WegGedanken 19.01.2020

WegGedanken 19.01.2020

A 2 2020 Joh 1, 29-34 SEHT ruft Johannes der Täufer. SEHT – ein Ruf wie von einer Fanfare: Jetzt beginnt etwas. Sieh zu, dass du es nicht verpasst. In jeder Messfeier wiederholen wir genau diesen Ruf, den ganzen Satz sogar, den wir von Johannes hören: Seht das...
WegGedanken Taufe des Herrn, 2020

WegGedanken Taufe des Herrn, 2020

Taufe des Herrn 2020 Ein seltsamer Zug, der sich auf den Weg an den Jordan macht. Menschen aller Art vermutlich: Zolleintreiber und Prostituierte, Gesetzestreue und Wohlhabende, Kranke und Aussätzige. Allen gemein ist, dass sie Frieden suchen, Vergebung. Allen gemein...
Epiphanie 2020

Epiphanie 2020

Epiphanie 2020 Was für eine Geschichte: sie erzählt von Menschen, die sich von dem, was sie als Lichtblicke wahrnehmen, führen lassen. Wie anders sähe unsere Welt aus, wenn uns nicht die dunklen Visionen leiten würden, wenn nicht unsere Ängste den Ton angäben, sondern...
WegGedanken 19.01.2020

2. Sonntag nach Weihnachten 2020

2. Sonntag nach Weihnachten A 2020 Joh 1, 1-18 Worte haben Macht. Sie können schärfer als ein Schwert sein, verletzen, zerstören. Wir kennen die Formulierung vom totreden. Was einmal gesagt ist, ist in der Welt. Unwiderruflich. Aus unserem Alltag kennen wir das...
WegGedanken Taufe des Herrn, 2020

Jahreswechsel 2019

Jahreswechsel 2019 Wir schließen ab. Es gibt Dinge, da sind wir froh, sie hinter uns zu lassen. Ein Jahr, vielleicht auch ein Jahrzehnt, begrenzt: das Jahr, in dem das und das passiert ist – sagen wir. Wir schließen ab, um zu ordnen, zu sortieren. Wir brauchen...

Pin It on Pinterest