20.06.2021

20.06.2021

B 12 2021 Mk 4, 35-41 Irgendwann sind wir alle in dieses Boot gestiegen. Zielperspektive: das andere Ufer. Ein anderes Leben. Nicht länger: der Stärkere setzt sich durch, nicht länger: Hauptsache ich. Gelockt von Verheißungen, gestärkt durch Erfahrungen: es muss ein...
20.06.2021

13.06.2021

B 11 2021 Mk 4, 26-34 Dann schläft er und steht wieder auf, es wird Nacht und wird Tag. Man fühlt sich erinnert an den Schöpfungsbericht: Es wurde Abend und es wurde Morgen: erster Tag – heißt es da. Schöpfung beginnt im Verborgenen, im Dunklen: der Tag beginnt...
20.06.2021

06.06.2021

B 10 2021 Mk 3, 20-35 Nicht schmeichelhaft. Nicht nett. Und darum wird es vermutlich wirklich so gewesen, vielleicht sogar noch harmlos ausgedrückt sein: Seine Angehörigen halten Jesus für von Sinnen. Er scheint ihnen darüber hinaus peinlich zu sein, sie möchten Ihn...
03.06.2021

03.06.2021

Fronleichnam 2021 Unser Aussehen ist uns wichtig. Wir kleiden uns nicht irgendwie, nicht beliebig. Wir legen uns eine Frisur zu, wählen bestimmte Dinge aus, von denen wir meinen, das passt zu uns. Menschen legen sich Schmuck an, manche zeigen gern ihre Tattoos, die...
20.06.2021

30.05.2021

Dreifaltigkeitssonntag 2021 Mt 28, 16-20 Man müsste in den griechischen Urtext des heutigen Evangeliums schauen, um einen nicht unwichtigen Satz zu verstehen. Die Jünger fielen vor Jesus nieder – einige aber hatten Zweifel. Die Einheitsübersetzung legt nahe, als...
23.05.2021

23.05.2021

Pfingsten 2021 Joh 15, 26-25; 16, 12-15 Muttersprache. Ich bleibe bei diesem Wort hängen. Muttersprache ist mehr als die Sprache, die man in dem jeweiligen Land spricht, in dem man lebt. Sie ist auch mehr als der möglicherweise bestehende Dialekt, also die lokale oder...

Pin It on Pinterest