WegGedanken

Hier kannst Du meine WegGedanken nachlesen

Es handelt sich um meine gehaltenen Predigten.

Atmosphäre des Guten

Atmosphäre des Guten

Allerheiligen 2023 Allerheiligen: einmal im Jahr hebt sich das Dach unserer Kirche und weitet sich aus; einmal im Jahr gedenken wir besonders all derer, die uns vorausgegangen sind, die vor uns versucht haben, als Christen zu leben. Einmal im Jahr, da realisieren wir,...

mehr lesen
ebenso wichtig

ebenso wichtig

A 30 2023 Mt 22, 34-40 Nicht Fragen, sondern Fangfragen. Jesus soll sich verfangen, verheddern. Ein Gesetzeslehrer will ihn versuchen, auf die Probe stellen. Wieder einmal. Welches Gebot im Gesetz ist das wichtigste? Eine sinnlose Frage im Grunde: denn wenn alle...

mehr lesen
geprägt

geprägt

A 29 2023 Mt 22, 15-21 Wir sind geprägt. Jede und jeder von uns. Wir bleiben im Leben kein unbeschriebenes Blatt, kein Buch mit reiner Schönschrift. Es gibt Durchgestrichenes, Überschriebenes, leer gebliebene Stellen, selbst Geschriebenes und von anderen...

mehr lesen
Religion ist Unterbrechung

Religion ist Unterbrechung

A 2023 Mt 22,1-10 Eigentlich ist es doch etwas Schönes, eingeladen zu werden, mit Freude verbunden, vielleicht mit etwas Aufregung. Wer einlädt, lässt Gäste am eigenen Leben teilnehmen, öffnet nicht nur die Haustür - und ist bemüht darum, dass sich die Eingeladenen...

mehr lesen
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd

A 26 2023 Mt 21,28-32 „Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd“ lautet ein Sprichwort. Wahrheiten können unbequem sein. Überbringende von Wahrheit ziehen mitunter Hass auf sich. Bei Jesus war das so - vielleicht ist es auch noch so. Er zieht den Hass von...

mehr lesen
Wir stehen vor keiner Rechenmaschine

Wir stehen vor keiner Rechenmaschine

A 25 2023 Mt 20,1-16a Diese Gleichniserzählung bietet verschiedene Perspektiven. Wer es hört, kann sich fragen: wo sehe ich mich? In den früh am Morgen angeworbenen Arbeitenden, in den in der dritten oder neunten oder gar elften Stunde angeworbenen? Je nachdem, wo wir...

mehr lesen
Vergebung zählt nicht, denn sie ist unbezahlbar

Vergebung zählt nicht, denn sie ist unbezahlbar

A 24 2023 Mt 18 21-35 Bei manchen Evangelien ist es ganz einsichtig, dass darauf kein Mensch kommt. Das gerade gehörte zählt dazu. Die Frage des Petrus ist verständlich: wie oft muss man vergeben? Drei mal war in der jüdischen Tradition üblich, Petrus erhöht schon auf...

mehr lesen
Dann sei er für dich der Liebe Gottes bedürftig

Dann sei er für dich der Liebe Gottes bedürftig

A 23 2023 Mt 18,15-20 Gerade bei biblischen Texten, die einfach klingen, muss man genau hinschauen. Hier geht es um den Umgang mit Sünderinnen und Sündern. Erster Halt: Es geht also nicht um andere, es geht um uns selbst. Denn niemand ist ohne Sünde. Wer über...

mehr lesen
Jesus lässt sich von Petrus nicht aufhalten…

Jesus lässt sich von Petrus nicht aufhalten…

A 22 2023 Mt 16, 21-27 Petrus will Jesus bewahren. Er weist ihn sogar zurecht. Er will das Leiden Jesu, seinen Tod verhindern. Wie hätte das aussehen können? Doch nur so, dass Jesus sich mit den Ältesten, den Hohepriestern und Schriftgelehrten arrangiert, sie durch...

mehr lesen

Pin It on Pinterest